Theater

Der Meisterboxer

In diesem Schwank in drei Akten bringen unheilvolle Verwechslungen das sorgsam konstruierte Lügenkonstrukt des Hauptakteurs ins Wanken. Der Marmeladeproduzent gibt nämlich vor, um dem gesundheitsfördernden und Gemüse lastigen Lebensstil seiner Gattin zu entfliehen, sich sportlich als Boxer zu betätigen. Diesem Vorwand Friedrich Breitenbachs, dem feucht-fröhlichen Genussleben frönen zu können, kommt der Umstand zugute, dass es wirklich einen namensgleichen Boxer gibt.  Entstanden ist das Stück im frühen 20. Jahrhundert und die Södinger Truppe versucht, diesen Ansprüchen optisch in Bühne und Kostümen gerecht zu werden. Seit zwei Monaten wird daran gearbeitet, ein zehnköpfiges Schauspielerteam probt mit großer Freude und Begeisterung mindestens dreimal pro Woche, um dem Publikum einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend zu bieten.  Dreizehn Aufführungen im Festsaal der Gemeinde Söding-St. Johann stehen zur Auswahl. 

 

Hier gelangen Sie zu den Fotos...

Hier gelangen Sie zum Trailer...

 

 

Sommernachtstraum

Nach 12 Vorstellungen endete das bisher erfolgreichste Stück,  welches vom Kulturverein Söding gemeinsam mit der Theatergruppe Lechthaler-Belic inszeniert wurde. Nach einem erfolgreichen Start erzeugte William Shakespeares wohl erotischste Komödie  viel Gesprächsstoff unter den Besuchern. Aufgrund der großartigen Kulisse, der eindrucksvollen schauspielerischen Leistungen und des romantischen Ambientes waren alle Vorstellungen ausverkauft und Rückmeldungen der Zuschauer bestätigten die Qualität der Darbietung. 

 

Jedermann!

Im Juli 2008 fand die erste Außenaufführung im Schloss Söding statt. Die großartige Inszenierung des Klassikers „Jedermann“ wurde zum Teil in die Gegend verlegt und auf steirisch präsentiert. Der Wettergott spielte meistens mit und so mussten nur zwei Veranstaltungen ins „kleine Festspielhaus“ (den Festsaal der Gemeinde Söding) verlegt werden.

 

Hier sind Sie richtig!

2006 wurde das erste Theaterstück des Kulturverseins Söding unter der Regie von Prof. Bernd Böhmer aufgeführt. Mit „Hier sind Sie richtig“ von Mark Camoletti nahm man sich ein Boulevardstück vor, dessen Umsetzung und Aufführung im Festsaal der Gemeinde Söding auf große Begeisterung stieß. In der Verwechslungskomödie gab die aus Laiendarstellern rekrutierte Theatertruppe ihr Bestes vor zumeist ausverkauftem Haus.